Ehrenamtliches Engagement in der Patientenbetreuung

Seit vielen Jahren begleiten unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen krebskranke Menschen in den Luxemburger Krankenhäusern. Es handelt sich dabei um ein Ehrenamt mit langer Tradition, für das wir uns immer über neue Freiwillige freuen. Mit einem offenen Ohr, emotionalem Beistand und kleinen Zeichen der Aufmerksamkeit können Sie den Patienten während ihrer Chemo- oder Strahlentherapie oder ihres Krankenhausaufenthalts eine wichtige Stütze sein.

So gestaltet sich Ihre Aufgabe: Sie erhalten eine rund 30-stündige Schulung. Sie sind einmal in der Woche für zwei bis drei Stunden im Einsatz und werden regelmäßig weiter geschult.

Ehrenamtliches Engagement in der Patientenbetreuung

Wie werde ich ehrenamtlicher Mitarbeiter?

Wir freuen uns über jede neue Mitarbeiterin. Sie erhalten zunächst weitere Informationen von unserer Seite, außerdem einen Fragebogen, der uns hilft, Sie besser kennenzulernen. Danach laden wir Sie zu einem Einzelgespräch ein, bei dem wir das weitere Vorgehen besprechen.

Ist eine besondere Vorbereitung notwendig?

Sie erhalten eine Schulung, deren Dauer und Intensität von der Art Ihres Engagements abhängt. Wir möchten Sie möglichst gut für Ihre ersten Einsätze vorbereiten.
 

Werde ich bei meinem Einsatz unterstützt?

Als ehrenamtlicher Mitarbeiter können Sie sich auf unsere professionelle Unterstützung und Zusammenarbeit verlassen. Wir sind ein Team!

Sie möchten sich gerne engagieren?

Was Sie auch interessieren könnte

Ehrenamtliche administrative Mitarbeit
Ehrenamtliche administrative Mitarbeit
Die Vision der Fondation Cancer
Unsere Vision
Cover Wirkungsbericht 2021
Unsere Bilanz
Team der Fondation Cancer
Unser Team