Strahlung

Welche Arten von Strahlung gibt es? 

Als Strahlung bezeichnet man Energie in Form von Wellen oder Teilchen. Strahlung kann einen natürlichen Ursprung haben – in der Erdkruste produzierte radioaktive Gase, kosmische Strahlung aus dem Weltraum – oder künstlich vom Menschen erzeugt werden (durch Medizintechnik, Kernspaltung).

Strahlung wird in unterschiedliche Kategorien unterteilt, unter anderem: 

  • ionisierende Strahlung (Röntgenstrahlen, Gamma-, Alpha-, Betastrahlung;
  • nichtionisierende Strahlung (elektromagnetische Felder);
  • optische Strahlung, dazu gehören u.a. Lichtstrahlen, Infrarot- und Ultraviolett (UV)-Strahlung.
Les rayonnements ionisants et non ionisants

Wir alle sind täglich Strahlung aus natürlichen oder künstlichen Quellen ausgesetzt, doch welche Wirkung die Strahlen auf den Körper haben, hängt insbesondere von der Art der Strahlung und von der erhaltenen Dosis ab.

Mehr dazu: 

Was Sie auch interessieren könnte

Krebserzeugende Umwelt
Krebserzeugende Umwelt
Tabakkonsum
Tabakkonsum