Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe

Das Gruppenangebot wendet sich an Männer die an Prostatakrebs erkrankt sind und sich über ihre Erfahrungen und Ängste austauschen möchten.

  • Zeit: Jeden 1. Mittwoch des Monats, von 18 bis 19 Uhr
  • Sprache: Deutsch/Englisch/Luxemburgisch/Französischen
  • Ort: Fondation Cancer und/oder Zoom.
  • Gebühr: kostenlos
  • Moderator : Alphonse Massard

Die Selbsthilfegruppe trifft sich in einer Mischform: Von Angesicht zu Angesicht und über Zoom.

Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch wird um eine vorherige Anmeldung gebeten. Informationen und Anmeldung bei der Fondation Cancer: T 45 30 331 oder per E patients@cancer.lu.

Groupe d’entraide pour personnes atteintes d’un cancer de la prostate

Themenbezogene Webinare

Un homme derrière son écran

Die Selbsthilfegruppe lädt regelmäßig Referenten ein, die sich auf ein bestimmtes Thema im Zusammenhang mit Prostatakrebs spezialisiert haben.

Erfahrungsbericht von Alphonse

Als bei ihm Prostatakrebs diagnostiziert wurde, wollte Alphonse der Selbsthilfegruppe beitreten. Er wollte herausfinden, wie die Krebserkrankung bei anderen Patienten verlief, und ohne Angst mit Menschen darüber sprechen, die seine Sorgen teilten.
Heute ist Alphonse einer der Moderatoren der Selbsthilfegruppe.

Erfahrungsbericht von Gilbert

Gilber Rischette partage son expérience du groupe de parole sur le cancer de la prostate
Obwohl Prostatakrebs die in Luxemburg häufigste Krebsart bei Männern ist, wissen viele nur wenig über die Erkrankung.
„Die Treffen ermutigen einen dazu, die Scheu und die Scham zu überwinden.“

Die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Prostatakrebs, dessen Treffen bei der Fondation Cancer stattfinden, räumt mit Tabus auf.

Was Sie auch interessieren könnte

Überwachung und Beobachtung bei Prostatakrebs
​​​​​​​Die Behandlung von Prostatakrebs
Alle Informationen über Prostatakrebs
Über Prostatakrebs
Team Psycho
Psychologische Beratungen