Komplementär- und Alternativmedizin

Das Interesse an Alternativ- und Komplementärmedizin beim Thema Krebs ist eine Tatsache und lässt sich nicht leugnen. Ein entsprechendes Informationsbedürfnis von Krebsbetroffenen wird allzuoft nicht ernst genommen. Viele haben oft auch Angst, mit ihrem Arzt über dieses Thema zu sprechen.

Insofern sind gute Informationen bei diesem Thema wichtig – sie können falsche Vorstellungen beseitigen. Bei Online-Informationen gilt es aber vorsichtig zu sein, sie sind nicht immer von hoher Qualität.

Ein Dossier über Alternativ- und Komplementär-Medizin finden sie hier. Es ist in unserer Zeitschrift Info-Cancer 67 erschienen (Dezember 2011).

Interessante Broschüren:

Krebsliga Schweiz:  "Alternativ?Komplementär? Risiken und Nutzen unbewiesener Methoden bei Krebs" (2016)

Links zu Seiten, die seriöse und wissenschaftliche Infos geben (die meisten in englischer Sprache):

Kanadische Krebsgesellschaft: Complementary and alternative therapies

Memorial Sloan Kettering Cancer Center: About herbs, botanicals and other products

National Cancer Institute: Complementary and Alternative Medicine

NCCIH (National Center for Complementary and Integrative Health): Cancer and Complementary Heath Approaches

Aktualisiert am 9. April 2019

Drucken