Haare spenden

– eine gute Tat!

Sie möchten gerne Ihre langen Haare für Menschen mit Krebs spenden? So können Sie vorgehen: Die gemeinnützige Organisation haare-spenden.de nimmt Ihre Haare entgegen und stellt Echthaarperücken für betroffene Menschen her. Die Betroffenen müssen für dieses Echthaar nichts bezahlen. Damit Sie Ihre Haare spenden können muss es eine Länge von mindestens 25 cm haben und darf nicht behandelt sein (z. B. Coloration, Strähnen, Dauerwelle).

Sie können Sich auch an den Partnerfrisör von haare-spenden.de in Luxemburg wenden :

Coiffure by Tun |Maison de Coiffure et de Beauté (109, rue de l’Alzette, L-4011 Esch-sur-Alzette, T 54 76 57, E ofice [at] bytun [dot] com) 

www.bytun.com/les-salons 
www.haare-spenden.de/Partner/index.php

Der Zopf kann schon abgeschnitten gebracht werden. Falls der Friseur nur den Zopf abschneidet, kostet dies nichts. Wird dann noch eine Frisur geschnitten, berechnet er einen Kurzhaarschnitt.

 

 

Ab einer Länge von 30 cm wird Ihre Haarspende auch zu einer Geldspende. Die gemeinnützige Organisation Haare-spenden.de zahlt eine freiwillige Geldspende an eine von Ihnen genannte Organisation. Wenn Sie möchten können Sie die Fondation Cancer und ihre Hilfsangebote für Patienten mit Ihrer Spende unterstützen, indem Sie auf dem beiliegenden Spenden-Formular die Kontaktdaten der Fondation Cancer angeben.


Fondation Cancer
209, route d’Arlon
L-1150 Luxembourg

IBAN: LU92 1111 0002 8288 0000
BIC: CCPLLULL
 

Kontaktpunkte und Informationen in französischer Sprache www.association-solidhair.fr, jedoch ohne die Möglichkeit eine Geldspende an eine Organisation Ihrer Wahl zu machen.

 

Aktualisiert am 20. Juni 2019

Drucken