Psychologische Unterstützung

Die Diagnose Krebs trifft den Patienten und seine Angehörigen unvorbereitet und ruft viele Befürchtungen und Ängste hervor. Hinzukommt, dass die Behandlung oft verbunden ist mit häufigen Krankenhausaufenthalten, vielen Untersuchungen und dem Warten auf Ergebnisse.

Deshalb sind die mit einer Krebserkrankung verbundenen psychischen Belastungen und Lebensveränderungen für viele betroffene Menschen ohne Unterstützung nur schwer zu verarbeiten. Professionelle psychologische und psychotherapeutische Hilfe kann entlasten und neue Wege eröffnen. Informationen zum Lebensalltag mit Krebs können eine weitere Hilfe für Patient und Familie sein. 

Deshalb bietet der psychosoziale Dienst der Fondation Cancer kostenlose psychologische Beratung und psychotherapeutische Unterstützung für Patienten und ihre Angehörigen an. Das Team besteht aus vier Diplom-Psychologinnen mit psychotherapeutischen Zusatzqualifikationen (z. B. kognitive Verhaltenstherapie, systemische Beratung und Therapie, Traumatherapie und EMDR, klinische Hypnose, Gesprächspsychotherapie, Psychosoziale Onkologie) sowie einer Krankenschwester mit Zusatzausbildung in Pflegepädagogik.

Die Mitarbeiterinnen stehen Patienten und ihren Angehörigen für deren Fragen und Sorgen zur Verfügung und suchen gemeinsam mit diesen nach individuellen Lösungen. 
Alle Mitarbeiterinnen des Teams verfügen über fundierte psychoonkologische Kenntnisse.

 

Das Beratungs- und Psychotherapieangebot umfasst folgende Bereiche:

• Beistand nach der Diagnoseeröffnung

• Unterstützung bei der Bewältigung von krankheits- und therapiebedingten Einschränkungen

• Entlastende und stützende Gespräche nach Abschluss der Behandlung • Betreuung bei emotionalen Belastungssituationen

• Psychotherapie bei psychischen Begleiterkrankungen wie Depression, Anpassungs- und Angststörungen, posttraumatische Belastungsstörungen etc.

• Entspannungstechniken und Stressmanagement

• Unterstützung und Beratung von Angehörigen

• Begleitung und Unterstützung der Kinder von krebsbetroffenen Eltern

• Gruppenangebote

Die Unterstützungsangebote sind in luxemburgischer, französischer, deutscher, englischer oder portugiesischer Sprache möglich.
 

Terminvereinbarung 

Zur Vereinbarung eines Termins für ein kostenloses Beratungsgespräch wenden Sie sich telefonisch an das Sekretariat der Fondation Cancer: 45 30 33-1 oder per E-Mail an: patients [at] cancer [dot] lu.

Aktualisiert am 30. August 2018

Drucken