Welt-Nichtrauchertag

31. Mai 2021

Am 31. Mai feiern die Welt-Gesundheitsorganisation (WHO) und ihre Partner jedes Jahr den Welt-Nichtrauchertag, mit dem Ziel, vor den gesundheitlichen Risiken der Nikotinsucht zu warnen und wirksame politische Maßnahmen zu befürworten, um den Tabakkonsum zu reduzieren.

 

 

Anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31. Mai letzten Jahres interviewte die Fondation Cancer vier ehemalige Raucher, die über ihren Weg bis zur Raucherentwöhnung sprechen und damit hoffen, diejenigen zu inspirieren, die zögern, den Schritt zu wagen:

Die Erfahrungsberichte anschauen

 

Aktualisiert am 10. Februar 2021

Drucken